Skip to main content

Woher kommen deine Chia Samen?

Wir sind der Frage auf den Grund gegangen, woher deine Chia Samen kommen

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Chia Samen ist der kommerzielle Anbau von Chia Pflanzen in den letzten Jahren enorm gestiegen. Chia Pflanzen wachsen mittlerweile nicht nur, wie ursprünglich, in Mexiko und Lateinamerika – Sie sind über die Ganze Welt verteilt. So findet man professionellen Chia-Anbau nun auch in Ländern wie Australien, China oder Indien.

Nun ist die Qualität der Chia Samen hauptsächlich von den klimatischen Bedingungen und einer sehr guten Bodenbeschaffenheit abhängig. Am besten wächst die Pflanze in einem subtropischen Klima, wie wir es in Mittel- und Südamerika vorfinden. Bei Chia Samen aus China sollte man genauer hinschauen, hört man doch oft, dass manche Produkte stark mit Pestiziden belastet sind.

Grund genug mal nachzuschauen wo Eure Chia Samen denn herkommen. Wir haben uns daher die beliebtesten Marken mal etwas genauer angeschaut und nachgeforscht woher die Samen kommen.

 

Chia Samen von NaturacerealNaturacereal Chia Samen
Herkunftsland: Paraguay
Der Verkaufsschlager auf amazon sind die Chia Samen von Naturacereal. Hinter der Marke Naturacereal steht die VM Trading GmbH mit Hauptsitz in Paraguay. Dort werden laut Unternehmen, die Chia Samen direkt vom Kleinbauer bezogen.


Sachia Chia SamenChia Samen von Sachia
Herkunftsland: Mexiko und Südamerika
Hinter den beliebten und bekannten Sachia Samen steht die Naturkost Überhol GmbH & Co. KG. . Die Chia Samen kommen aus unterschiedlichen Ländern aus dem Latein- und Südamerikanischen Raum und können daher nicht auf ein Land spezifiert werden.


Chia Samen von NaturtotalChia Samen von Natur Total
Herkunftsland: Bolivien
Ein weiterer Topseller im Netz sind die Samen von Naturtotal. Hinter der Marke steht die Firma Natur Total B.V. die ihren Sitz in Apeldoorn in den Niederlanden hat. Die Samen selbst stammen zu 100% aus Bolivien.


Naduria CHIA SamenChia Samen von Naduria
Herkunftsland: Argentinien, Bolivien, Peru, Paraguay und Mexiko
Chia Samen von Naduria findet man mittlerweile in viele Supermärkten und Drogerien. Hinter Naduria steht die Duria Global. Diese schreibt auf Ihrer Unternehmenswebseite, dass die Chia Samen aus den unterschiedlichen Ländern im latein- und südamerikanschinen Raum bezogen werden.


Die beliebtesten Anbaugebiete

Eine weitere Recherche ergab, wir haben uns dazu 15 verschiedene Chia Samen Produkte (alles Produkte die bei amazon gekauft werden)  herausgesucht, dass alle 15 Produkte entweder aus Bolivien, Paraguay oder Mexiko kommen, unabhängig davon ob es sich um konventionellen oder Bio-Anbau handelt.

Wenn auch du wissen möchtest wo deine Chia Samen herkommen, empfehlen wir dir die Herstellerangaben auf der Verpackung oder der Herstellerwebseite zulesen. Dort wird fast immer Auskunft über die genaue Herkunft deiner Chia Samen gegeben.

Video über Anbau und Ernte von Chia Samen

Wer mal sehen möchte wie ein Feld voller Chia Pflanzen ausschaut und wie diese geerntet werden, der sollte sich folgendes Video anschauen. Sachia gibt hier einen Blick hinter die Kulissen zur Geschichte, Anbau und Ernte von Chia Samen

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
.

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *